Brandschutz Transformatoren

BRANDSCHUTZ FÜR TRANSFORMATOREN

Geringes Gewicht und flammhemmende Eigenschaften

Industrie-Transformatoren werden mit Öl gekühlt. Aus diesem Grund ist unter Transformatoren eine Auffangwanne aus Beton zwingend erforderlich, um bei einer eventuellen Beschädigung auslaufendes Transformatorenöl sowie Regen- und Löschwasser zurückzuhalten. Um im Brandfall die Flammen in der Ölauffangwanne zu ersticken, werden diese mit Gitterrosten abgedeckt und mit einer Schotter oder Kiesschicht aufgefüllt.

Kürzere Abschalt- und Montagezeiten

Vorgeschriebene Dichtigkeitsprüfungen erfordern jedoch, dass die Abdeckungen und Füllungen regelmäßig entfernt werden müssen, wodurch hohe Kosten und Abschaltzeiten entstehen. Eine mit Blähglasgranulat gefüllte Abdeckung bietet hier eine optimale Lösung. Die Abdeckung ist flammhemmend und aufgrund des geringen Gewichts leicht zu entfernen. Kürzere Abschalt- und Montagezeiten werden so erreicht.  Zudem wird eventuell in der Auffangwanne entstehendes Feuer wirkungsvoll erstickt.

Auch lose ist der Einsatz von Extover® in diesem Anwendungsgebiet denkbar. Aufgrund der geringen Dichte schwimmt Extover® auf Flüssigkeiten und kann so eine brandhemmende Schicht bilden. Brände werden erstickt bzw. die Entstehung von zündfähigen Gemischen wird unterbunden.

Die Extover® Vorteile für Systemaufbauten

Sehr geringes Schüttgewicht

Elektrische Isolationsfähigkeit

Schwimmfähigkeit

Bildung von dichten Schichten

Effektiver Stickeffekt in Kombination mit Sauerstoffverdrängung

Umweltfreundliches Material